Frühe sprachliche Förderung

Fachfrau/Fachmann Frühe Sprachförderung Deutsch
Die frühe Sprachförderung gehört zu den zentralen Aufgaben von Spielgruppen und Kindertagesstätten. Als Fachperson Frühe Sprachförderung Deutsch sind Sie befähigt, Kinder bis vier Jahre professionell im Bereich der deutschen Sprache zu fördern. Sie können den Sprachstand eines Kindes erfassen und wissen, welche impliziten und expliziten Angebote unterstützend wirken.

Weiterbildung
Die Weiterbildung auf der Tertiär B-Stufe ist berufsbegleitend und dauert zwei Jahre. Sie wird mit einem kantonalen Zertifikat abgeschlossen.

Voraussetzungen für die Anmeldung zum Lehrgang
- Abgeschlossene Berufslehre EFZ oder gleichwertige Ausbildung
- Berufserfahrung von mindestens 3 Jahren
- Deutschkenntnisse: Sprachniveau mindestens C1
- Weitere Voraussetzungen siehe Ausschreibung

Weiterführende Dokumente (PDF)
- Anmeldeformular
- Ausschreibung
- Konzept
- Flyer

Forum Betreuung

Das Forum Betreuung hat am 11. September 2018 mit
60 Teilnehmerinnen und Teilnehmern stattgefunden.
Wie Unterlagen zu den einzelnen Workshops
finden Sie hier (Externer Link).